Arbeitsvertrag

Der Arbeitsvertrag ist ein Dienstvertrag, der zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber abgeschlossen ist. Zwar ist der Inhalt eines Arbeitsvertrages grunsätzlich frei verhandelbar. Auch Arbeitnehmer sind jedoch Verbraucher. Viele Klauseln in Arbeitsverträgen unterliegen daher der Kontrolle des Verbraucherschutzes. Gängige Klauseln im Arbeitsvertrag, wie z. B. Freiwilligkeitsvorbehalt, Rückzahlungsklauseln, Vertragsstrafe und Ausschlussfristen unterstehen im Streitfalle der gerichtlichen Überprüfung.

Häufig tauchen bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen wichtige Abgrenzungsfragen auf. Insbesondere die Problematik der Scheinselbstständigkeit.