Kaufvertrag

Der Kaufvertrag ist davon geprägt, dass der Gläubiger von dem Schuldner eine Leistung verlangen kann. Die Hauptpflicht des Verkäufers ist es dem Käufer die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übereignen und zu übergeben. In der Praxis ist ein Hauptanwendungsfall der Autokauf. Hier sind Probleme, wie Beschaffenheit des Fahrzeuges, Mangelbeseitigung und Rückabwicklung an der Tagesordnung.